PD Dr. med. habil. Christian Mozet

Berufliche Entwicklung

1996 – 2002 Medizinstudium an der Universität Leipzig
2002 – 2007 Assistenzarzt an der HNO-Universitätsklinik Leipzig
2003 Promotion (Dr. med.)
2007 Facharztanerkennung
2007 – 2014 Oberarzt an der HNO-Universitätsklinik Leipzig
2014 Abschluss der Habilitation zu Signalwegen der Tumorentstehung (Dr. med. habil)
2014 Ernennung zum Privatdozenten/Lehrbefähigung (PD Dr. med. habil)
2015 Erlangung der Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ durch die Landesärztekammer
2014 – 2016 Leitender Oberarzt der HNO-Universitätsklinik Leipzig
2014 – 2019 Chefarzt der HNO-Klinik am Schwarzwald-Baar-Klinikum in Villingen Schwenningen (Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg/Breisgau)
seit 2020 eigene Niederlassung in Leipzig, HNO-Praxis am Johannisplatz Leipzig
seit 2020 Leitung der HNO-Belegabteilung im Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Zertifikate

– Facharzt für HNO
– Habilitation
– Privatdozent


Zertifizierter Hochschullehrer

Fortbildungszertifikat LÄK Baden-Württemberg

Zusatzbezeichnung Plastische Operationen

Masterclass Mailand

Fachkunde Strahlenschutz

DEGUM Zertifikat Ultraschall

Literaturverzeichnis

Literaturverzeichnis (nur begutachtete internationale Publikationen)

Mitgliedschaften

Gutachter für medizinische Fachzeitschriften
Prüfer für medizinisches Staatsexamen
Betreuung von mehreren Promotionsverfahren
Autor einer Vielzahl nationaler und internationaler Publikationen (mehr: Publikationsliste)
Buchautor
Referent bei nationalen und internationalen Kongressen
Mitglied der Dt. Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Kopf- und Halschirurgie
Mitglied Dt. Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte
Mitglied Dt. Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland

Hauptschwerpunkt

operative Tätigkeit mit 18-jähriger klinischer Erfahrung von über 10.000 Eingriffen im gesamten Spektrum der HNO-Operationen inkl. Tumorchirurgie, rekonstruktive Chirurgie, Nasen-Ohrchirurgie, Hörimplantaten und plastisch-ästhetischer Chirurgie (www.nasenop.de)


Top